Sonntag, 4. November 2012

Mermaid Haar

Tach auch!

Da bin ich mal wieder. Letzten Monat hat mich die Muse einfach mal nicht geküsst und ich war ziemlich viel unterwegs, Gund genug einfach mal nicht zu bloggen. Aber das ist ja hier auch keine Muss. 

Heute mag ich mal wieder über meine Haare schreiben. Wie mit Sicherheit einige von euch vernommen haben, habe ich jetzt grüne Haare. Das Ganze war keine wirkliche einfache und schnelle Entscheidung, ist aber eigentlich das Ergebnis meiner "Dip Dye Haare", denn die Farbe gefiel mir so gut und ich wollte einfach den ganzen Kopf begrünen. Ich hatte bereits mal grüne Haare, aber da war ich circa 14 und es wurde über meine natürliche Haarfarbe gefärbt. Außerdem war es auch nicht der ganze Kopf, sondern einzelne Strähnen gemeinsam mit rot und blau. War kein wirklicher Hingucker aber ich fand mich sehr sehr cool.

Aber mal so ganz Allgemein, meine blonden Haare sind mir einfach auch langweilig geworden. Ich färbe nun mittlerweile seit ich 14 Jahre alt war meine Haare mit der selben Farbe (101 Pearl Blonde von Nutrisse Garnier, falls es jemanden interessiert) und da kann es dann doch auch mal was ausgefallenes sein. Ein kleiner Farbausflug ist aber noch in meiner Chronik zu verzeichnen. Mit 18 Jahren hatte ich Hennarote Dreads. Damals für mich was ganz Besonderes, aber jetzt haben ja so viele rote Haare, das wäre also nichts für mich gewesen. 

Netterweise hat sich Schnine mal wieder geopfert mir Haar zu fummeln und sie hat mich auch ermutigt das zu machen. Kurz vorher wollte ich es doch noch canceln, aber sie gab mir einen verbalen "Arschtritt".  Danke. Und ein Dank an Schnines Mann (Ihr seid übrigens verheiratet!!!) für die Fotos!!!!
Das sind die beiden Farben: Directions "Apple Green" und Manic Panic "Enchanted Forest. Apple Green wurde jetzt von Manic Panic "Green Envy" abgelöst. Hält defintiv länger als Directions.
Das Ausgangshaar, ein paar Tage vorher wurde der Ansatz gefärbt um eine perfekte Leinwand für die Farbe zu schaffen.


Schnine hat die Farbe mit einer Zahnbürste aufgetragen, dauert ziemlich lange. Beim Nachfärben hat dann Eva (eine Freundin ohne Internetpräsenz) mit einem normalen Färbepinsel gearbeitet. Ging schneller und war auch ordentlich. Ich tendiere also eher zum Pinsel.

Kleine Raubtierfütterung zwischendurch! Danke an den Fotografen ;D

Ich glaube da hatte ich dann plötzlich Zweifel an der ganzen Geschichte und habe überlegt wie man das jetzt rückgängig machen kann.

Fertig aufgetragen und nun....

... ab unter das Plastikhäubchen. Vor dem Häubchen haben wir die Haare kurz geföhnt damit die Farbe besser aufgenommen werden kann. Das Mützchen war dann so circa 2h auf meinem Schädel. Aber wie man überall lesen kann, je länger es einwirkt, umso besser hält die Farbe dann auch.
Nach dem Einwirken Haare auswaschen bis das Wasser fast klar ist. (nur fast, weil sich immer Farbe mit auswäscht und das Wasser nie wirklich 100%ig klar wird)
Dann bitte föhnen und danach komisch in den Spiegel gucken.
Und weil Schnine gerade sehr viel Freude an ihrem Lockenstab hat, durfte sie mir dann auch gleich mal Löckchen machen.
Und geschminkt wurde auch. (Ich musste danach zur Arbeit und durfte Leuten Bier verkaufen)
Fertig!
 Das also war mein kleines Färbeerlebnis. Die ersten Tage waren so unglaublich ungewohnt und ich habe ziemlich an der Sache gezweifelt. Aber dann habe ich mir Fotos angeschaut und mich in blond gesehen und fand mich eher langweilig. 

Jetzt finde ich die Haarfarbe so unglaublich passig und ich liebe sie einfach. Man wird zwar manchmal komisch angeschaut, aber da starre ich dann einfach zurück oder lächle. Niedlich sind dann die Kinder die ihre Muttis ganz erstaunt ansprechen und von einer Frau mit grünen Haaren berichten während ich daneben stehe. Schön war auch eine Dame im DM in Berlin. Sie fragte mich ob ich das so wollte oder ob das ein Färbeunfall war. o.O...

Übrigens habe ich mir wegen der Arbeit keine Gedanken gemacht. Ich arbeite mit Kindern und Jugendlichen zusammen und habe keinen Bürojob, also ran an die Farbe. Die Kids vergleichen mich netterweise mit dem Joker von Batman. Ich bin offenbar sehr beliebt. :)

Ach bevor ich es vergesse, eins der schönsten Kommentare unter den Fotos meiner Haare kam von Rookie: "Meerjungfrauen-Kristin! Ich liebe dein buntes Selbst." Vielen Dank dafür! Fühlt sich ein bisschen wie ein Ritterschlag an und ich finde es passt ganz wunderbar. Danke! 

Und jetzt würde ich gerne eure vernichtenden Urteile und Kommentare lesen, oder ihr habt noch Fragen, das wäre auch ok. 

Ansonsten noch einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. Ich steh drauf!!! Ich muss jetzt auch mal wieder los, Mysthic Heather ist alle und die Farbe fast rausgewaschen. Beim nächsten Mal bin ich mal etwas mutiger... ;) du hast mich inspiriert! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und alleine um eine inspiration zu sein hat es sich doch gelohnt wie eine wiese auszusehen! :)

      Löschen
    2. Und mit deinen ganzen Blümchen jetzt noch umso mehr! ;)

      Löschen
  2. Definitiv sehr sehr wunderbar! Steht dir wirklich. Mutig :)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ehrlich: die Farbkombi steht dir so gut, dass man denken könnte, du wärst damit auf die Welt gekommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau SO empfinde ich das auch! Als wäre es von Natur aus so! Es passt einfach perfekt!

      Löschen
  4. Oh mein Gott, ich finde, dass dir blau-grün-türkis soooo gut steht. Die perfekte Haarfarbe für dich. Mit den Locken sieht es super genial aus!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich den Mädels vor mir nur anschließen. Ich liebe dich mit deinen Meerjungfrauen-Haaren. Und ich steh total auf mein Vampire Red Dip Dye und will nix anderes mehr. Danke für die Inspiration und die Durchführung <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich färbe dir doch immer gerne das haar :) und natürlich auch ein dank für das kompliment :D

      Löschen
  6. Das sieht absolut stark aus! Steht dir richtig super!
    Und wie oft musst du nun nachfärben, damit es auch so hübsch grün bleibt?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmm... theoretisch alle zwei bis drei wochen. ich versuche es ein bisschen länger auszuhalten, die farben sind eben auch nicht wirklich günstig. außerdem werde ich beim nächsten mal einen tipp ausprobieren um die haltbarkeit zu verlängern. (nach dem färben kokoskur für eine stunde drauf) mal sehen ob das funktioniert. aber ich finde es auch ausgewaschen nicht wirklich blöd.

      Löschen
    2. Uff, das sind ja wirklich recht kurze Abstände.
      Ich hoffe der Kokoskur-Trick funktioniert!

      lg

      Löschen
  7. Ich sollte nun wirklich den Beruf wechseln :D Das Bild mit der Haube verdient einen Extrapreis xD

    AntwortenLöschen
  8. Die Löckchen Fotos!!!*-* So wunderschön!!! <3 #hach

    AntwortenLöschen
  9. mir gefällt es auch richtig gut! vor allem, dass es nicht nur grün ist, sondern zum teil auch blaustichig ist. das gibt dem ganzen mehr lebendigkeit und sieht interessant aus!

    lg

    tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es steht dir wunderbar! Ich habe mich mal an lila Haaren versucht, es aber schnell weider aufgegeben weil die Directions Farbe wirklich ÜBERALL war! Der Duschschlauch meiner Mama war inzwischen Lila und ich einen Kopf kürzer... Mir meinen braunen Haaren fühle ich mich jetzt auch ganz wohl. Dafür bringe ich den Pepp mit einem Sidecut rein :D Ich überloege aber bereits, ob ich nicht doch einen Kupferton möchte...

    AntwortenLöschen
  11. Woow! Ich finde es fantastisch. Steht dir absolut großartig ♥♥

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön, vor allem der metallische Glanz ist toll, richtige "Duo-Chrom-Farbe"!
    Und jetzt bitte noch ein Foto mit knallpinken Lippen dazu:-)

    AntwortenLöschen
  13. Deine Haare sehen so bombig aus!!!1

    AntwortenLöschen
  14. P.S. Ein großes Lob auch an die Fotografin, die Bildern sind sehr genial!

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde das mit den Locken sieht einfach Großartig aus <3

    AntwortenLöschen
  16. die haarfarbe sieht super aus! ich bin so ein sch*sshase wenns ums selbstfärben geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich mache es jetzt komplett alleine, auch mit ansatz blondieren, und bis jetzt habe ich noch alle haare auf dem kopf. mit dem grün kann ja eh nicht so viel passieren, außer ein grüner hals oder eine grüne stirn, aber das geht mit nagellackentferner wieder ab. mir wäre es einfach viel zu teuer damit zum friseur zu gehen, das kann und will ich mir gar nicht leisten.
      grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...